Indien

Der südostasiatische Staat Indien, mit der Hauptstadt Neu-Delhi, präsentiert sich aufgrund der
unterschiedlichsten klimatischen Verhältnisse der einzelnen Regionen in einer großartigen
landschaftlichen Vielfalt: Im Nordwesten die Gipfel des Himalaya, im tropischen Süden die
Backwaters, im Westen die Wüste Thar, im Norden die Gangestiefebene mit dem sich östlich
anschließenden Delta, Teeplantagen im Hochland und traumhafte Strände an den Küsten.

Ein ähnlich großer Facettenreichtum ist auch in der indischen Kultur und Geschichte anzutreffen.
Prachtvolle Paläste der Maharadschas und zahlreiche Bauten aus der Kolonialzeit prägen heute
genauso wie die in den letzten Jahrzehnten entstandenen Neubauten das Bild vieler Städte
Lastwagen, Fahrradrikschas, Eselkarren und heilige Kühe teilen sich mehrspurige Highways.

Indien gilt als das Ursprungsland gleich mehrerer Religionen. Hinduistische Tempel wechseln sich
mit buddhistischen Klöstern,  christlichen Kirchen und Moscheen ab. Andere Landstriche sind vom
Jainismus oder Sikhismus geprägt.

Ein absolutes Muss für eine Reise nach Indien ist der Besuch des Taj Mahals. Das Mausoleum gilt
aufgrund seiner harmonischen Proportionen als bedeutendes Beispiel des Mogulstils und alss
schönste Bauwerk der Welt.
FARBENFROHES SÜDINDIEN
Von Cochin nach Chennai
HÖHEPUNKTE LADAKHS
Eine Reise durch Klein-Tibet
Rundreisen | Indien
UNSERE REISEN

Tauchreisen
Rundreisen

Individualreisen