Armenien

Die kleine Kaukasus-Republik liegt im Bergland zwischen Georgien, Aserbaidschan, dem Iran und
der Türkei.

Das Land blickt auf eine lange, bewegte Geschichte zurück. Bereits im 4. Jahrhundert wurde
Armenien christianisiert und gilt als die erste christliche Nation der Erde. In den Hügeln der
zerklüfteten Berglandschaft liegen kleine Dörfer und Siedlungen. Klöster, Kapellen und uralte
Kreuzkuppelkirchen.

Ganz im Osten, unweit der Grenze zu Aserbaidschan, liegt der Sewansee, einer der größten
Hochgebirgsseen der Erde. Hier wurden aufwändige Bestattungsplätze aus der Bronzezeit
gefunden. Fährt man durch die Hochebene im Westen des Landes, ist der Blick frei auf den
heiligen Berg der Armenier, den Ararat, der heute auf türkischem Staatsgebiet liegt.
ARMENIEN UND GEORGIEN
Höhepunkte Armeniens und Georgiens
Rundreisen | Armenien
UNSERE REISEN

Tauchreisen
Rundreisen

Individualreisen